Лента новостей

Кредит под залог недвижимости
Необходимость в займе финансовых средств может возникнуть как у частного лица, так и предприятия. Сегодня кредитование не является особенной проблемой и, например, получить кредит под залог недвижимости

Недвижимость
Наша великая Родина богата прекрасными населенными пунктами и городами с удивительной архитектурой и комфортными условиями жизни. Конечно, очень привлекательна в этом плане Новосибирск, который расположен

Недвижимость новая рига
Хотите почувствовать себя королями? Хотя нет, так наверное могут жить только боги недвижимость новая рига. Элитный поселок с замечательной архитектурой, открытым спа, бассейнами, фонтанами. Все находиться

Инвестиции в недвижимость Европы: тенденции 2017 года
Для инвесторов: обзор ключевых рынков европейской недвижимости в 2017 году. Недвижимость в Германии Доля недвижимости Германии в ВВП страны сегодня составляет 9,8%. Недвижимость в Германии отличалась

Дешевая Польская недвижимость
Если по какой-то причине мы решили продать квартиру, безусловно, мы хотим, чтобы это сделать как можно скорее и по лучшей цене. Тем не менее, для этого можно, мы должны быть готовы. Ничто не остановит

«Недвижимость» / Госкорпорации отказано в эффективности
По результатам проверки Счетной палатой деятельности Фонда содействия реформированию жилищно-коммунального хозяйства ( Фонд ЖКХ), площадь аварийного жилья в стране выросла на 1,6 млн. квадратных метров

Лизинг недвижимости
Обычно компании берут аванс - 10-20 % со ставкой удорожания 6-8 %, иногда 10-12% в год на срок от 2 до 10 лет, предлагая различные варианты графиков лизинговых платежей. занимаются примерно десяток компаний

Специалист по недвижимости
Наша компания стремиться дать широкие возможности, удобство в работе без лишних трат всем участникам рынка недвижимости Крыма. Аренда квартир, комнат, коттеджей, продажа в Санкт-Петербурге Гильдия риэлторов

Коммерческие помещения | Жилье, недвижимость > Коммерческие помещения | Киев | SLANET
class="top_line"> id="topnav"> class="subcolumns" id="logonav"> id="nav demo" class="hlist"> id="topnav"> id="header_tab"> id="content"> class="c75l"> class="c25r"> class="subcolumns"> class="c75l">

Юрист по недвижимости
При осуществлении такой юридически сложной и трудоемкой сделки, как покупка или продажа квартиры или участка земли, достаточно часто возникает необходимость обращения за специализированной юридической

So beschleunigen Sie das Android-Smartphone oder -Tablet (Teil 1)

  1. Android Pre-Tuning für maximale Leistung
  2. 1. Power-Modus einstellen
  3. 2. Verbesserte Grafikleistung (für Android 4.0+)
  4. Einfache Möglichkeiten zur Steigerung der Android-Systemleistung:
  5. 2. Entfernen Sie nicht verwendete Anwendungen
  6. 3. Wählen Sie leichtere Anwendungen
  7. 4. Deaktivieren Sie die automatische Ausführung nicht benötigter Dienste.
  8. 5. Deaktivieren Sie die Synchronisierung mit nicht verwendeten Diensten.
  9. 6. Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Apps in Google Play
  10. 7. Deaktivieren Sie GPS und Geolocation.
  11. 8. Schalten Sie die Animation aus
  12. 9. Verwenden Sie keine Live Wallpaper.
  13. 10. Entfernen Sie zusätzliche Widgets und Verknüpfungen vom Startbildschirm.
  14. 11. Verwenden Sie den Task-Manager
  15. 12. Leeren Sie regelmäßig den Anwendungscache und den Browser.

Es gibt verschiedene Methoden, sowohl einfache als auch komplexere, mit denen die Leistung eines jeden Geräts verbessert werden kann   Android
Es gibt verschiedene Methoden, sowohl einfache als auch komplexere, mit denen die Leistung eines jeden Geräts verbessert werden kann Android . Alle ihre Geräte wurden auf ihren Geräten getestet und jetzt möchten wir sie mit Ihnen teilen. Zuerst erklären wir einfache Techniken, die keine besonderen Kenntnisse erfordern, und gehen dann zu fortgeschritteneren über. Natürlich können Sie nur einen Teil der unten aufgeführten Optionen verwenden, um das Android-System zu beschleunigen, aber der maximale Effekt kann mit allen oder fast allen in Betracht gezogenen Methoden zusammen erzielt werden.

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, haben wir das Material in zwei Teile unterteilt.

::: Teil 1:::

Android Pre-Tuning für maximale Leistung

Vergewissern Sie sich, dass das System ordnungsgemäß konfiguriert ist, bevor Sie mit radikalen Methoden fortfahren, um die Systemleistung zu steigern.

Sie müssen folgende Voreinstellungen vornehmen:

1. Power-Modus einstellen

Je nach Gerätemodell und Android-Version können diese Elemente im Menü Einstellungen unterschiedlich sein oder sogar fehlen. Wenn sich die Position des Menüs in Ihrem Gerät von der unten angegebenen unterscheidet, verfahren Sie analog. Hier sind die zwei am häufigsten verwendeten Optionen für die Position von Menüelementen:

Gehen Sie zu Einstellungen -> Power -> Power Mode und wählen Sie den Modus "High Performance".

oder

Gehen Sie zu Einstellungen -> Energiesparen und wählen Sie den Modus "Leistung".

Dies verbessert die Reaktion des Systems erheblich und beschleunigt den Betrieb von Anwendungen, kann jedoch die Batterielebensdauer verkürzen.

2. Verbesserte Grafikleistung (für Android 4.0+)

Gehen Sie zu Einstellungen -> Für Entwickler und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Beschleunigen Sie die Arbeit der GPU" (Beschleunigung mit der GPU).

Deshalb werden wir den Grafikprozessor auf maximale Leistung einstellen, um Spieleanwendungen zu beschleunigen. Mögliche Inkompatibilität mit einigen Spielen.

Mögliche Inkompatibilität mit einigen Spielen

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihr Gerät nicht über die angegebenen Artikel verfügt. Höchstwahrscheinlich ist das Android-System auf Ihrem Gerät bereits vom Gadget-Hersteller für optimale Werte eingerichtet.

Als nächstes werden wir über die Steigerung der Systemleistung berichten, die auf jedem Android-Gerät erzielt werden kann.

Einfache Möglichkeiten zur Steigerung der Android-Systemleistung:

1. Installieren Sie nur die erforderlichen Anwendungen

Installieren Sie nur die erforderlichen Anwendungen

Google Play enthält Millionen von Anwendungen und es besteht immer die Versuchung, alles auf einmal zu installieren. Überlegen Sie gut, Sie werden die Anwendung verwenden, bevor Sie sie installieren. Schließlich verbraucht jede auf dem Android-Gerät installierte Anwendung einen Teil der Systemressourcen und verlangsamt damit die Arbeit. Dutzende installierter Anwendungen führen zu "Abfall" des Systems und können dessen Gesamtleistung erheblich reduzieren.

Installieren Sie nur die Anwendungen, die Sie jetzt benötigen, und nicht nur für den Fall.

2. Entfernen Sie nicht verwendete Anwendungen

Öffnen Sie die Liste der installierten Anwendungen und zeigen Sie sie von Anfang bis Ende an Öffnen Sie die Liste der installierten Anwendungen und zeigen Sie sie von Anfang bis Ende an. Wenn eine Anwendung längere Zeit nicht oder gar nicht mehr verwendet wurde, löschen Sie sie aus dem System. Sie können diese Anwendung jederzeit von Google Play wiederherstellen, wenn Sie sie wirklich benötigen. Durch das Entfernen aller nicht benötigten Programme und Spiele wird nicht nur Speicherplatz auf dem Gerät freigegeben, sondern auch die Leistung gesteigert, indem zusätzlicher Arbeitsspeicher freigegeben und die erforderlichen Dienste getrennt werden.

3. Wählen Sie leichtere Anwendungen

Wenn Sie eine Anwendung installieren müssen, die eine bestimmte Aufgabe ausführt, beeilen Sie sich nicht, die erste Aufgabe auszuführen
Wenn Sie eine Anwendung installieren müssen, die eine bestimmte Aufgabe ausführt, beeilen Sie sich nicht, die erste Aufgabe auszuführen. Vergleichen Sie ähnliche Programme in Google Play und schätzen Sie deren Größe in Bezug auf die Funktionalität. Höhere Qualität und optimierte Anwendungen, die dieselben Funktionen und Fähigkeiten wie analoge Produkte anderer Entwickler besitzen, belegen weniger Speicherplatz auf dem Gerät und verbrauchen weniger Systemressourcen.

Die Alarmanwendung ist beispielsweise erforderlich, um nicht zu arbeiten oder zur Schule zu gehen. Wenn Ihnen die Funktionalität des im Android-System integrierten Weckers nicht ausreicht, können Sie auf die Installation einer zusätzlichen Anwendung zurückgreifen. Sie können eine einfache Anwendung installieren, die nur 300 KB Arbeitsspeicher belegt, oder Sie können - und eine überfüllte Anwendung, die mindestens 20 MB Arbeitsspeicher benötigt. Das Ergebnis der Anwendungen ist in beiden Fällen das gleiche - Sie wachen auf, aber die letzte Anwendung wird die Arbeit des gesamten Systems erheblich verlangsamen, es sei denn, Sie planen nicht, Ihr Android-Gerät nur als Wecker zu verwenden ;-). Wählen Sie auf ähnliche Weise Anwendungen für andere Aufgaben aus.

Die Schlussfolgerung ist einfach: Je „leichter“ die Anwendung ist, desto langsamer wird das System. Es gibt jedoch Ausnahmen. Lesen Sie die Überprüfungen daher am besten sorgfältig durch, bevor Sie eine neue Anwendung installieren.

4. Deaktivieren Sie die automatische Ausführung nicht benötigter Dienste.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Anwendungen -> Dienste ausführen.

oder

Gehen Sie zu Einstellungen -> Anwendungsverwaltung -> Arbeiten.

Wir prüfen, welche Dienste Sie nicht benötigen und stoppen sie. Damit diese Dienste nach dem Neustart des Geräts nicht mehr gestartet werden, müssen Sie sie mit dem speziellen Programm - dem Prozessmanager - deaktivieren.

Bei Google Play gibt es viele solcher Programme, daher werden diese nicht berücksichtigt. Sie können sie unabhängig finden und installieren. Im Folgenden finden Sie Beispiele für verschiedene Programme zum Verwalten von Anwendungen und Prozessen.

Durch das Deaktivieren nicht benötigter Dienste wird der Startvorgang des Geräts beim Einschalten beschleunigt und die Gesamtleistung erhöht.

Durch das Deaktivieren nicht benötigter Dienste wird der Startvorgang des Geräts beim Einschalten beschleunigt und die Gesamtleistung erhöht

5. Deaktivieren Sie die Synchronisierung mit nicht verwendeten Diensten.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Konten und Synchronisierung und deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Konten verwalten" die Synchronisierung mit allen nicht verwendeten Diensten. In Ihrem Google- Konto können Sie beispielsweise die Synchronisierung von Kontakten, Google Mail, Picasa, Kalender und anderen Diensten deaktivieren . Lassen Sie die Synchronisierung nur mit den Dienstedaten, von denen Sie in Echtzeit Daten vom Netzwerk erhalten möchten. Wenn Sie keine Dienste verwenden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen " Automatische Synchronisierung" im Fenster "Konten und Synchronisierung".

6. Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Apps in Google Play

Google Play verfügt über einen integrierten Mechanismus, mit dem die Versionen installierter Anwendungen automatisch überprüft und auf die neueste Version aktualisiert werden können. Dieser Vorgang findet im Hintergrund statt und ist für den Benutzer nicht erkennbar. Der Aktualisierungsdienst befindet sich jedoch wie jeder andere Dienst immer im Arbeitsspeicher und belegt einen Teil der Systemressourcen. Gleichzeitig kann die Aktualisierung von Anwendungen einmal pro Woche manuell durchgeführt werden. Dies dauert nicht lange.

Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung, um GPRS-Verkehr und Akkuladung zu sparen und die Gesamtsystemleistung zu verbessern.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die automatischen Aktualisierungsanwendungen zu deaktivieren. Gehen Sie zu Google Play -> Einstellungen und deaktivieren Sie die Optionen "Benachrichtigungen" und "Automatisch aktualisieren " . Unterwegs markieren wir "Nur über WLAN aktualisieren" , um GPRS-Verkehr zu sparen und damit die Akkulaufzeit zu verlängern.


7. Deaktivieren Sie GPS und Geolocation.

Wenn Sie das Telefon oder Tablet nicht als Navigationsgerät verwenden möchten , können Sie den GPS-Dienst deaktivieren. Wenn der GPS-Dienst aktiviert ist, wird der Akku des Geräts schneller entladen.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Koordinaten ("Standort" oder "Standortinformationen " usw. ) und entfernen Sie die Häkchen von allen Punkten (dadurch wird die Standortbestimmung vollständig deaktiviert).

Kartendienste wie Google Maps oder Yandex.Maps verbrauchen eine Menge Geräteressourcen und werden beim Beenden der Anwendung weiterhin im Hintergrund ausgeführt. Wenn ein solcher Dienst erforderlich ist, lassen Sie nur eine Anwendung und entfernen Sie den Rest.

8. Schalten Sie die Animation aus

Die Animation von Fenstern und Übergängen im Android-System sieht spektakulär aus, erfordert jedoch zusätzliche Systemressourcen. Wenn Ihnen die Geschwindigkeit des Geräts wichtiger ist als das Öffnen von Fenstern, schalten Sie die Animation aus.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Bildschirm -> Animation und wählen Sie den Punkt "Keine Animation".

oder

Gehen Sie zu Einstellungen -> Für Entwickler suchen Sie nach Elementen, die für die Animation verantwortlich sind, und wählen Sie die Werte "Animation deaktivieren" oder "Ohne Animation" (je nach Gerät).

Gehen Sie zu Einstellungen -> Für Entwickler suchen Sie nach Elementen, die für die Animation verantwortlich sind, und wählen Sie die Werte Animation deaktivieren oder Ohne Animation (je nach Gerät)

9. Verwenden Sie keine Live Wallpaper.

Live-Hintergründe sind schön, aber wir stehen vor der Aufgabe, die Geräteleistung zu steigern. Entfernen Sie daher Live-Hintergründe vom Startbildschirm und vom System. Nachdem wir ein schönes statisches Bild erstellt haben, verlieren wir nichts an Ästhetik, aber wir bekommen eine sehr deutliche Beschleunigung des Android-Systems und eine Verlängerung der Akkulaufzeit.

10. Entfernen Sie zusätzliche Widgets und Verknüpfungen vom Startbildschirm.

Widgets und Anwendungsverknüpfungen auf dem Startbildschirm sind der Hauptvorteil von Android-Geräten. Missbrauchen Sie jedoch nicht die Funktionen des Systems und platzieren Sie die maximale Anzahl von Widgets. Letztendlich „hängt“ all diese Vielzahl von Widgets ständig im RAM des Geräts und verbindet zusätzliche Dienste und Dienste für ihre Arbeit. Einige der Widgets werden auch über das Internet aktualisiert. All dies erfordert zusätzliche Systemressourcen und verringert die Reaktionsfähigkeit.

Analysieren Sie, wie oft installierte Widgets und Verknüpfungen des Startbildschirms verwendet werden, und entfernen Sie alle nicht benötigten.

Wenn Sie in der Benutzeroberfläche Ihres Startbildschirms viele zusätzliche Registerkarten (Bildschirme) verwenden können, reduzieren Sie deren Anzahl auf ein Minimum, damit etwas Platz im RAM für wichtigere Aufgaben frei wird.

Bei Google Play gibt es eine nicht sehr erfolgreiche Funktion, die automatisch Widgets und Verknüpfungen zu neu installierten Anwendungen auf dem Startbildschirm des Geräts hinzufügt und diese damit "verschmutzt". Wir beseitigen diese unnötige Funktionalität wie folgt:

Gehen Sie zu Google Play -> Einstellungen und entfernen Sie das Häkchen bei "Widgets automatisch hinzufügen".

11. Verwenden Sie den Task-Manager

Das Android-System verfügt über einen integrierten Task-Manager, mit dem Sie Anwendungen schließen können, die derzeit nicht verwendet werden, indem Sie sie aus dem Speicher entladen. Auf diese Weise können Sie RAM für aktuelle Aufgaben freigeben. Sie können Task-Manager auch von Drittentwicklern auf Google Play herunterladen. Siehe Beispiele unten.

12. Leeren Sie regelmäßig den Anwendungscache und den Browser.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Anwendungen -> Anwendungsverwaltung. Klicken Sie auf die Anwendung, gehen Sie zu ihren Eigenschaften und klicken Sie auf die Schaltfläche "Cache löschen". So beseitigen wir veraltete Daten und beschleunigen die Arbeit von Anwendungen.

In Google Play finden Sie viele Task-Manager-Programme, mit denen Sie Anwendungen verwalten, nicht verwendete Dienste deaktivieren und den Anwendungscache leeren können. Eines dieser Programme aus der Kategorie "All in One" ist die Anwendung Clean Master mit einer russischsprachigen Oberfläche. Sehr einfache und intuitive Anwendung, funktioniert wie Android Smartphones und auf Tablets.

Speziell für Tablets gibt es eine ähnliche Anwendung Memory Cleaner für Tablets. Wir werden nicht alle derartigen Anwendungen beschreiben, da Sie sie unabhängig voneinander bei Google Play finden und die von Ihnen gewünschten ausprobieren können.

Wir werden nicht alle derartigen Anwendungen beschreiben, da Sie sie unabhängig voneinander bei Google Play finden und die von Ihnen gewünschten ausprobieren können

Wir haben nach einfachen Möglichkeiten gesucht, um die Leistung von Android-Geräten zu steigern. Für kompliziertere Wege lesen Sie weiter der zweite teil Material.

Wenn Ihnen diese Tipps geholfen haben oder Sie andere Möglichkeiten kennen, um die Leistung von Android-Geräten zu verbessern, teilen Sie sie in den Kommentaren mit.